Wiesen und Felder

Ackerbau und Grünlandwirtschaft

Unser Landwirtschaftsbetrieb umfasst 60 ha Ackerland und 150 ha Grünland, Wir sind seit 2008 als ökologisch wirtschaftender Betrieb anerkannt. DE–ÖKO–022

Auf unseren Ackerflächen werden Futterpflanzen (Erbsen, Gerste, Triticale, Klee) als Winterfutter für unsere Tiere sowie Brotgetreide für eine Hamburger Biobäckerei angebaut.

Gedüngt werden unsere Flächen nur mit Stallmist. Mineraldünger, Pestizide und gentechnisch veränderte Organismen sind im Ökolandbau verboten.

Das Grünland dient sowohl zur Gewinnung von Heu und Silage als auch als Sommerweide für unsere Tiere. Ein Teil der Weideflächen liegt im Naturschutzgebiet "Obere Wümmeniederung" und wird von unseren Mutterkühen in Form einer halboffenen Hutelandschaft gepflegt. Durch extensive Beweidung und Verzicht auf jegliche Düngung werden dort Lebensräume für seltene Pflanzen und Tiere geschaffen und erhalten.

Als Grundlage dient für uns die ökologische Bewirtschaftung von Hof Quellen und die Vermarktung über Wochenmärkte und in verschiedenen Hofläden mit Naturkostsortiment.